Links und Lesetipps

Zum Wochenende einige Links rund um die eigene Autoren-Website sowie ein Lesetipp aus der Selfpublisher-Szene. Wer keine Tipps und sonstige Einträge verpassen möchte, kann die Blogeinträge abonnieren (siehe Sidebar).

Wer Bücher und E-Books schreibt, möchte heute meistens einen eigenen Online-Auftritt haben – ein Blog, eine Autorenwebsite oder zumindest eine Visitenkarte. Aber eine komplette Website in Auftrag zu geben, ist für den Einstieg oft übertrieben. Das Upload-Magazin hat sich einige Online-Dienste näher angesehen, die sich für zeitgemäße Webseiten von Freiberuflern eignen, und deren Vorzüge und Nachteile erklärt.

In Teil 1 geht es nach der Einführung ins Thema um den Blogdienst Tumblr – mit Kurzanleitung für den Start. Ebenfalls vorgestellt wird der Website-Builder Squarespace, sowie eine Plattform, die für grafisch versierte User interessant sein könnte.

Nicht extra vorgestellt wird das Bloggen auf WordPress.com, das sowieso weithin bekannt ist: Es wäre eine unkomplizierte Möglichkeit für alle, die viele Vorzüge von WordPress nutzen möchten, aber WordPress nicht gleich selbst installieren und warten möchten, und dafür auf einige Wahlmöglichkeiten und die Nutzung des Amazon-Partnerprogramms verzichten. Ins eigene Webspace umziehen und bereits verfasste Beiträge importieren könnte man später immer noch.

Teil2 stellt die Dienste About.me und Flavors.me vor. Sie eignen sich als Visitenkarten für Leute, die auf ihr Blog verweisen möchten oder bei Twitter, Facebook und Co aktiv sind und die entsprechenden Buttons einbinden möchten. Die Basis-Version ohne eigene Domain ist bei About.me und Flavors.me anscheinend gratis. Wer schon ein chices Hintergrundbild parat hat, kann gleich loslegen. Außerdem werden in Teil 2 weitere Dienste für Designer und Journalisten vorgestellt.

Und noch ein Link zu Selfpublishing und KDP: Nika Lubitsch hat ihren Bestseller Der 7. Tag ins amerikanische Englisch übersetzen lassen. Sie schildert bei Myra Çakan, wie es ihrem Buch überm Teich und im Rest der Welt ergeht: Realitycheck für Expansionsträume in die englischsprachige Welt.

2 Gedanken zu „Links und Lesetipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.