Archiv der Kategorie: Software und Technik

Neobooks als E-Book-Distributor nutzen

Es wird höchste Zeit für einen neuen Eintrag! Mein Kaninchenratgeber ist nämlich beim Indie-Autor-Preis in die Endausscheidung gekommen. Auf dieser Shortlist zu sein hat den handfesten Vorteil, dass das E-Book an einer Werbeaktion im Apple-Shop teilnehmen kann, die der Veranstalter ausrichten wird. Dafür muss das E-Book erst mal in den Apple-Shop gelangen …

Ich habe mich also bei Neobooks registriert – dem Distributor, der zusammen mit der Leipziger Buchmesse den Indie-Autor-Preis ausrichtet. Außerdem ist Neobooks eine Community mit diversen Funktionen, unter anderem kann man ein Forum nutzen und Rezensionen zu anderen E-Books schreiben. Doch hier soll es um den Upload des E-Books gehen: Meine aktuellste Version des Ratgebers hatte ich im Epub-Format gespeichert und mit Sigil weiter bearbeitet, der automatische Neobooks-Upload wünscht aber ein Word-Doc. Nach einigen Umwegen war es so weit. Weiterlesen

Softwaretipp: E-Books mit Epub-Editor Sigil erstellen

SigilSigil ist ein kostenloser Editor für E-Books. Mit diesem Open-Source-Programm kann man Dateien im gängigen Epub-Format erzeugen und bearbeiten. Zuerst nutzte ich Sigil nur für einen einfachen Zwischenschritt auf dem Weg zu meinem E-Book: Ich hatte den Inhalt in Open Office oder Word erstellt und formatiert, und schließlich als HTML-Datei oder gefiltertes HTML abgespeichert. In Sigil kann man nämlich HTML-Dokumente mitsamt dem Inhaltsverzeichnis öffnen und anschließend im Epub-Format abspeichern – das wars auch schon. Bei Bedarf können der integrierte Validator und HTML Tidy per Klick aktiviert werden.

Wozu braucht man das Epub-Format?

Eine Epub-Datei kann man direkt in vielen Shops anbieten, ich tue das derzeit bei Xinxii. Wer ganz altmodisch ein PDF veröffentlichen will, braucht dafür gar keine Ebook-Software, sondern kann das Textdokument aus Open Office heraus als PDF exportieren. Ein PDF lässt sich aber nur mit Einschränkungen in einem Ebook-Reader lesen, deshalb sind außerhalb von Amazon die Epub-Dateien mittlerweile das wichtigste Format für Ebook-Anbieter bzw. für Leser, die einen anderen Reader als den Kindle haben. Für die Veröffentlichung im Kindle-Shop *) sollte man eine Epub-Datei noch in Amazons spezielles Mobi-Format umwandeln und das Resulat mit dem Kindle-Previewer oder direkt mit einem Kindle überprüfen. Weiterlesen